„Immer Recht und Technik kombinieren“

Christian Siebert

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Münster University of Applied Sciences
siebert@staehler-rae.de

Schwerpunkte der anwaltlichen Tätigkeit:

  • privates Baurecht
  • Vergaberecht
„Schon im Jurastudium lag mein Schwerpunkt von Anfang an bei rechtlichen Inhalten mit...“ Mehr erfahren

„Schon im Jurastudium lag mein Schwerpunkt von Anfang an bei rechtlichen Inhalten mit technischem Hintergrund“, sagt Christian Siebert. Nur Theorie war ihm nie genug. Der Rechtsanwalt war außerdem vor und während seines Studiums über mehrere Jahre als Hilfskraft in einem Ingenieurunternehmen tätig.

Konsequent ging er seinen Weg in Ausbildung und Beruf weiter. Im Referendariat zwischen dem ersten und zweiten Juraexamen war ein Bausenat des Oberlandesgerichts Hamm seine Wahlstation. Das private Baurecht ist auch heute sein Schwerpunkt in der anwaltlichen Tätigkeit. Er sagt: „Wir kennen die speziellen Umstände am Bau, die sich immer wieder um Vergütung, Bauzeit und Qualität drehen.“

Auch bei Handwerksrecht, allgemeinem Verwaltungsrecht und Vergaberecht hat der Rechtsanwalt Christian Siebert inzwischen Expertise erworben. „Unseren Mandanten bieten wir spezielle Rechtskenntnisse, technisches Verständnis und kaufmännischen Verstand.“

Die Rechtsanwälte

Christoph Stähler

Christoph Stähler

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Lukas G. Pröbstl

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Ari-Daniel Schmitz

Ari-Daniel Schmitz LL.M.

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht

Stephan Deckert

Stephan Deckert

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, zuvor langjährige Tätigkeit in Insolvenzrechtskanzleien

Christian Siebert

Christian Siebert

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, daneben Tatigkeitsschwerpunkt Vergaberecht

Eike Christian Siering

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, daneben Tatigkeitsschwerpunkt öffentliches Baurecht